left right


Die sensible Welpenphase prägt den Hund für sein weiteres Leben. In dieser Zeit werden die Grundlagen für ein harmonisches und problemfreies Hundeleben geschaffen. In unseren Welpengruppen möchten wir Ihnen und Ihrem Hund diese Grundlagen vermitteln. Dabei steht die Bindung zum Halter im Vordergrund, der Welpe sollte in den ersten Tagen erfahren "auf Herrchen und Frauchen ist immer Verlass!" Der Halter gibt dem Hund durch seine ständige Präsenz und mit seinem schnellen Eingreifen die Sicherheit, mit allem Neuem  zurecht zu kommen. Er "führt" ihn zu Beginn an sicher durchs Leben. Dies gilt insbesondere auch für Begegnungen mit anderen Hunden. "Da muss er durch, das muss er lernen" - diese Aussage gibt es bei uns NICHT. Unsere Freispiele finden sehr kontrolliert statt, dabei achten wir insbesondere darauf, dass die spielenden Hunde zueinander passen, um ein Überrennen oder sogar ein moppen im Vorfeld zu verhindern. Sie werden bei uns also kein "wildes Herumtoben" vorfinden. Wir halten das Freispiel unter Hunden immer noch für eine gute Sache in Hinsicht auf das Sozialverhalten, solange es wirklich ein schönes, friedliches Spiel ist und alle Beteiligten sich wohl fühlen. Dabei darf aber das Freispiel mit Artgenossen für den Hund nicht wichtiger werden, wie das Spiel mit dem Halter! Zu jeder Zeit sollte der Welpe ein Spiel mit Ihnen vorziehen! Dies erreichen Sie, wenn Sie sich früh ausgiebig mit ihrem jungen Hund beschäftigen - nutzen Sie die Welpenzeit, Sie werden überrascht sein, wie schnell der Kleine lernen kann!  Verhaltensforschungen haben ergeben, dass der Welpe alles, was er in den ersten 16. Wochen mit ausreichenden Wiederholungen gelernt hat, nie wieder vergisst. Aus diesem Grund fangen wir mit den Welpen auf spielerische Art und Weise sofort mit dem Erlernen des Grundgehorsams an.

 

Welpenkurse

für Hunde ab der 8. Woche bis zur 16. Woche ggf. 20. Woche bei unsicheren/ängstlichen Welpen

Theoretisches Basiswissen, Bindung Hund/Halter, Sozialisierung/Prägung auf Mensch, Umwelt (Geräusche und verschiedene, begehbare Untergründe etc.) und Artgenossen, Umgang mit Halsband, Brustgeschirr und Leine, spielerisches Erlernen der ersten Signale: Komm, Sitz, Platz, Leinenführigkeit, Nicht anspringen, Signal "Nein"

Zeit: bitte erfragen

Preis: 8,-- Euro/Stunde

Home |  News |  Über uns |  Philosophie |  Angebote |  Kurse |  Offene Gruppen |  Hundesport |  Kinderhundeschule |  Seminare |  Vorschau |  Preise/AGBs |  Praktika |  Kontakt |  Wegbeschreibung |  Impressum
©2006 HundeHalterSchule Delmenhorst