left right


Philosophie

Apachi auf dem Rücken

Ganz bewusst haben wir uns für den Namen “HundeSchule” entschieden, da dieser Begriff bereits beim ersten Lesen unsere Haltung zur Hundeerziehung gut zeigt. Wir erziehen nicht die Hunde, sondern wir schulen Hundehalter und stehen ihnen mit all unserem Wissen zur Seite, damit sie ihre Hunde zu alltagstauglichen Familienhunden erziehen können!

Es ist uns wichtig, dass wir gemeinsam mit dem Hundehalter Methoden finden, die für ihn leicht umzusetzen und seinen Lebensumständen angepasst sind. Dabei stellen wir uns gleichzeitig ganz individuell auf den einzelnen Hund ein, denn jeder Hund ist anders und lernt auch anders! Hier ist der Hundehalter gefordert, die Sprache seines Hundes zu erkennen und zu erlernen. Dabei wollen wir ihm helfen.

Für uns gibt es nicht "die Methode", sondern wir machen uns die gesamte Palette der Erziehungsmethoden zu Nutze. Das bringt uns Flexibilität und Vielseitigkeit, beides ist bei den unterschiedlichen Rassen und Charakteren, die zu uns auf den Hundeplatz kommen wichtig.

Dabei haben wir nie ein Problem, uns Ideen und Anregungen, Rat und Hilfe bei Kollegen einzuholen. Wir lernen nie aus, sind immer bemüht, uns weiter zu bilden und wir sind offen für alles Neues, was sich tagtäglich in der Hunderziehung tut. Dabei orientieren wir uns gerne an Trummler, Bloch, Zimen, Turid Rugaas, Angela White, Anders Hallgren, Jean Donaldson, Karen Pryor und vielen anderen.

Home |  News |  Über uns |  Philosophie |  Angebote |  Kurse |  Offene Gruppen |  Hundesport |  Kinderhundeschule |  Seminare |  Vorschau |  Preise/AGBs |  Praktika  |  Kontakt |  Wegbeschreibung |  Impressum
©2006 HundeHalterSchule Delmenhorst